Monday, 23. October 2017   18:00 o'clock

Kampf um Demokratie in Polen Wie soll EU reagieren

Europapunkt - Bremische Bürgerschaft

Am Markt 20    GPS 

D-28195 Bremen Mitte

Organizer: Europaunion Bremen


Reported by Dt.-Poln. Gesellschaft Bremen e.V.

Die EUROPA-UNION Landesverband Bremen e.V. lädt mit dem EuropaPunktBremen ein zur Diskussion:

Der Kampf um Demokratie in Polen – Wie soll und kann die EU reagieren?

Diskussion mit
Prof. Stefan Garsztecki, TU Chemnitz und
Prof. Claudio Franzius, Universität Bremen

Die Politik der gegenwärtigen polnischen Regierung vor allem gegenüber der Justiz und jetzt auch gegenüber Bildung und Kultur ist in Polen stark umstritten und wird auch von den europäischen Partnern mit Sorge beobachtet. Wie kann die EU reagieren, wenn sie der Auffassung ist, dass grundlegende demokratische Prinzipien gefährdet sind?

Prof. Stefan Garsztecki, als Politikwissenschaftler lange Zeit in Bremen tätig und jetzt an der TU Chemnitz, wird einleitend darüber berichten, wie die Auseinandersetzungen um Demokratie und Rechtsstaat in Polen in der letzten Zeit weitergegangen sind.

Prof. Claudio Franzius, Staats- und Europarechtler der Uni Bremen wird darlegen, welche rechtlichen Möglichkeiten die Verträge den europäischen Institutionen geben, im Sinne der Grundrechte-Garantien auf Polen einzuwirken.

Danach möchte der Veranstalter mit Ihnen diskutieren, welche Politik am besten geeignet ist, den Zusammenhalt der EU wiederherzustellen und zu sichern.

download PDF of event


Your message / your comment

* your name

* E-mail of your friend

* Task against spam
25 - 3 =

more info «Kampf um Demokratie in Polen Wie soll EU reagieren in Bremen» bei Google.   Searching for videos «Europaunion Bremen» bei YouTube.

HTML x   p593_de | remso's gast | 0.042 sec